Sie haben ein modernes Echolot / Fischfinder und möchten die Grundlagen, aber auch die Geheimnisse der Technik lernen und verstehen?

Unsere EZ Spezialisten zeigen Ihnen auf unserem neuen Ausbildungsboot nahezu alle Marken und Echolotserien live direkt auf dem Wasser. In den Echolot-Intensiv-Schulungen begleiten Sie die Experten entweder auf den Möhnesee (bei Soest), den Bodensee (bei Lindau) oder es geht zur Elbe bei Hamburg.

Schulung buchen

Unser Ausbildungsboot mit modernster Technik

Unser neues Ausbildungsboot Quicksilver Cabin 555 mit 5.50 Länge hat eine aussergewöhnliche Ausstattung und wurde extra nach unseren Wünschen und Anforderungen gebaut und angepasst:

  • Die wichtigsten Echolotserien der Marken Humminbird, Garmin, Lowrance, Simrad und Raymarine auf dem Boot verbaut (Helix, Solix, Striker PLUS, echoMap PLUS, GpsMap, Hook2, Elite Ti, HDS Live, LiveScope, LiveSight, usw.).
  • Nahezu wetterunabhängig, dank großer Persenning und Heizungsanlage.
  • Komplett auf Elektro Antrieb umgestellt! Wir fahren umweltfreundlich mit ePropulsion Navy 6.0 und zusätzlich Navy 3.0 HighEnd E-Motoren mit viel Leistung, dabei vollkommen leise.

Ablauf der Echolotschulung

  • Treffen um 9.00Uhr am Boot
  • Kurzes Kennenlernen und Besprechen der Schulungsziele, Wünsche und Einsatzorte
  • Ausfahrt auf das Gewässer und Erklärung der Grundlagen der Sonartechnik (2D Traditionell, DownScan und SideScan)
  • Erkennung von Fisch und Darstellung/Entstehung von Sicheln auf dem Sonar
  • Besprechung neuer Sonartechniken, wie z.B. LiveScope und LiveSight (auch auf dem Boot verbaut)
  • Erklärung der GPS und Navigationsfunktionen
  • Erstellung von digitalen Gewässerkarten (Autochart, QuickDraw Contours, C-Map Genesis)
  • Gemeinsames Updaten der Kundengeräte und individuelle Konfiguration (Anschlussmöglichkeiten auf dem Boot in der Regel vorhanden, bitte um vorherige Rücksprache)
  • Gegen 14.00 Uhr Rückkehr in den Hafen und Abschlussbesprechung
  • Ausgabe der Teilnehmerzertifikate

Mindestteilnehmerzahl 3 / Maximalteilnehmerzahl 5